prophys

Leistungen

Sportphysiotherapie

Dr. Kenzo Kase, japanischer Chiropraktiker, gilt als  Vater der Kinesio Taping Methode. Grundlage seiner Überlegungen war die Einwirkung von elastischem Tape auf das größte „Sinnesorgan“ des Menschen, die Haut. 

Sobald man sich bewegt, entstehen zwischen dem Kinesio-Tape, der Ober- und der Unterhaut kleinste Lageveränderungen, die man sich wie „Verschiebungen“ oder dauerhafte „Mini-Massagen“ vorstellen kann.

Dadurch werden im beklebten Gebiet verschiedene körperliche Reaktionen, wie Druckentlastungen, Muskelspannungsregulierungen, Schmerzreduktion und/oder der Abtransport von Schwellungen ausgelöst.

Je nach Anlagetechnik kann der Therapeut zusätzlich noch aktivierende, korrigierende oder stabilisierende Wirkungsschwerpunkte setzen. Die Wahl der Farbe soll im Sinne der Farbenlehre die Wirksamkeit des Tapes unterstützen. So stehen Pink und Rot für eine bessere Durchblutung (Energie gebend), Blau und grün für Gefäßverengung (Energie nehmend). Aufgrund ihrer Luft- und Wasserdurchlässigkeit können kinesiologische Tapes mehrere Tage lang getragen werden.

    Behandlungsraum in Prophys Praxis für Physiotherapie und Massage in Regenstauf

    Anwendungsgebiete:

    • Muskulären Dysbalancen
    • Bänder-, Sehnen- und Gelenkverletzungen
    • Wassereinlagerungen
    • Ödemen und lymphatischen Symptomen
    • Verwachsungen von Faszien und Narbengeweben
    • pathologischen Bewegungsmustern
    • neurologischen Symptomen und weiteren